Wir informieren

Rauchfangkehrer
Lehre

Der Beruf des Rauchfangkehrers ist für arbeitserfahrene Quereinsteiger genauso interessant wie für Lehrlinge. Die Arbeit ist abwechslungsreich und im ständigen Kontakt mit den Menschen im direkten Wohnumfeld. Die Arbeitszeiten sind größtenteils selbstständig einteilbar mit viel Freiraum am Nachmittag bei solidem Lohn und ständigem Weiterbildungsangebot.

Tätigkeiten des Rauchfangkehrers

  • Überprüfen und sicherheitsrelevantes Kehren von Feuerungsanlagen (Abgasanlage, Verbindungsstück, Feuerstätte)
  • Sonderreinigungen an Feuerungsanlagen
  • Mängelfeststellung an Feuerungsanlagen
  • Reinigen von Lüftungsleitungen
  • Feststellen brandgefährlicher Mängel im Bauwesen
  • Beratung im baulichen Brandschutz
  • Begutachtung von Abgasanlagen
  • Überprüfen von Abgasanlagen auf Betriebsdichtheit
  • Überprüfen der Wirkungsgrade und Emissionen von Feuerstätten
  • Strömungstechnische Berechnungen von Abgasanlagen
  • Unabhängige Beratung beim Bau bzw. Umbau von Feuerungsanlagen
  • Heizberatung, Inspektionen von Heizungsanlagen auf deren Energieeffizienz

Vorteile des Berufes

  • Abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet
  • Ständige Weiterbildung
  • Sicherer Beruf im eigenen Wohngebiet
  • Top Arbeitszeiten und solider Lohn
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Mehr Freizeit am Nachmittag
  • Viele persönliche Kundenkontakte

Download Lehrlingsfolder