Lauf ins neue Jahr

zur Newsübersicht

Schon traditionell war ein Team der NÖ-Rauchfangkehrer auch beim diesjährigen Wiener-Silvesterlauf am 31.Dezember 2019 wieder am Start. Mit von der Partie waren Rauchfangkehrer von Betrieben aus Matzen, Stockerau, Ternitz, Berndorf und Dobersberg. Auch eine sportliche Gruppe von AHRENS-Schornsteintechnik war wieder mit dabei.

Vor unzähligen Zuschauern, die entlang der 5,4km langen und anspruchsvollen Strecke um den Wiener Ring tosend applaudierten, gaben die Teams der Rauchfangkehrer bei strahlend schönem Wetter ihr Bestes und revanchierten sich mit Neujahrswünschen und einem Regen aus Süßigkeiten bei den Zuschauern. Vor allem die Kinder waren hellauf begeistert von den laufenden Glücksbringern und von den ausgeteilten Zuckerln.

Nach 39 Minuten kann die Gruppe der Rauchfangkehrer aus NÖ geschlossen und erfolgreich ins Ziel.

Gesponsert wurden die Laufteams der Rauchfangkehrer von den Firmen SCHIEDEL, AHRENS, WTG-NÖ und Landesinnung der NÖ-Rauchfangkehrer für Niederösterreich.

Fotos: Wilhelm Wagner

Foto Gruppe stehend von links: Thomas Karner,Walter Weber, Hans Karner, Andreas Scharner, Mathias Fantner, Willi Wagner, Alfred Mörth, Rupert Winter, Harald Tuna
Vorne von links: Stefan Hinterleitner, Markus Karner, Luca-Anna Wagner, Nicola Wagner, Ulli Schandl und Claudia Schandl.

Beitrag teilen